Superfood-Grünkohl-Salat

Marinierte Grünkohlsalate werden bei mir immer mehr zum Hauptnahrungsmittel. Warum? Naja, sie lassen sich total einfach zubereiten und schmecken wirklich zu allem und auch alleine. Dieses Rezept finde ich besonders genial, weil die Zugabe von Sesamöl und Sesamsamen wahre geschmackliche Wunder bewirkt. Nachdem ich dieses Rezept ausprobiert hatte, wollte ich jeden Tag nur diesen Salat essen. Ich kombinierte ihn aber auch sehr oft mit Bulgur oder Fisch. Dieses Rezept hier, wollte ich unbedingt mit Lachs kombinieren und es wurde ein wahres Superfood-Rezept daraus!

 

 

————————————————————————————————————————-

das Rezept

ZUTATEN ( ergibt 2 Portionen)

*200g Grünkohl *2 EL Olivenöl *1 Handvoll Sesam

*3 EL Sesamöl   *2 EL Tahin  *Saft 1 Zitrone

*2 EL Apfelessig *1 Handvoll Sonnenblumenkerne

*Avocado, Süßkartoffel, Lachsfillets – je nach Belieben!

ZUBEREITUNG

Grünkohlblätter von den Strünken befreien und in die Blätter in eine Schüssel geben.

Sesamöl, Essig, Olivenöl, Tahin und Limettensaft über den Grünkohl geben und gründlich „einmassieren“, bis der Grünkohl zusammenfällt und weich wird..

Mit der Küchenschere oder den Händen, die Kohlblätter in kleine Stücke reißen.

Vor dem Servieren mit Sesamsamen und Sonnenblumenkernen bestreuen.

————————————- FOOD HACK ———————————————

Grünkohl ist eine der nährstoffreichsten, gesündesten und vielseitig verwendbarsten Gemüsesorten. Grünkohl gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist eine Zuchtform des Kohls. Egal ob mit Fleisch, in vegetarischen Gerichten oder roh – das Gemüse erfreut sich großer Beliebtheit. Arm an Kalorien, aber reich an gesunden Inhaltsstoffen gilt Grünkohl sogar als sogenanntes Superfood.

Grünkohl enthält besonders viel Kalium, Kalzium, Vitamin E, Magnesium und Natrium. Außerdem stecken in ihm fast alle Vitamine aus der B-Gruppe und mehr Vitamin C als in allen anderen Kohlsorten. 

—————————————————————————————————————-

TOP – TIPP

Der Salat wird besonders herzhaft, wenn ihr ihn zum Beispiel mit gebackenem Gemüse kombiniert: Rote Bete, Süßkartoffel, Kürbis und Avocadostücke passen gut dazu. Oder Fisch wie auf dem Foto hier. Ich esse den Salat einfach am liebsten mit, in der Pfanne gebratenen, Lachsfilets. Einfach eine Superfood Wohltat!

————————————————————————————————————————–

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s