Healthphilosophie – Bread

Kein Brot hatte es bisher geschafft, ein angenehmes wohlkommendes Gefühl bei mir zu hinterlassen. Wenn ich an Brot denke, fällt mir normalerweise nicht der Begriff „Superfood“ dazu ein. Doch bei diesem Brot ist es das Erste, was mir dazu einfällt. Denn mein „Healthphilosophie-Brot“, ist ein absolutes Superfood. Mit unglaublich vielen Samen, Kernen und Nüssen, ist es ein wahres Kraftpaket!

ZUTATEN FÜR 1 Brot

145g Haferflocken

30g Haselnüsse ,  30 g Wallnüsse , 

135g Sonnenblumenkerne

90g geschrotete braune Leinsaat

4 EL Chiasamen

1 TL Salz

1 EL Agavendicksaft

3 EL Kokosöl

350 ml Wasser 

Außerdem: Kastenform(20cm),Kokosöl und Mehl für die Form

ZUBEREITUNG:

Die Kastenform mit Kokosöl einfetten und mit Mehl bestäuben.

Alle Zutaten, bis auf Kokosöl und Wasser, gut miteinander vermengen.

Das Kokosöl erhitzen, mit dem Wasser zum Teig geben und gut unterrühren.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und mindestens 2 Stunden an einem trockenen kühlen Ort quellen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Form im Anschluss in den vorgeheizten Ofen schieben und das Brot 30 Minuten backen. Nach dieser Zeit das Brot aus der Form auf das Backblech stürzen und weitere 30 Minuten backen. Das Brot herausnehmen und abkühlen lassen. FERTIG!

TIPP FÜR DICH

Das Brot schmeckt himmlisch mit süßem oder salzigem Belag. Frischkäse mit Heidelbeermarmelade ist mein absoluter Favorit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s