HERBSTLICHER FLAMMKUCHEN

 

Ich liebe Flammkuchen – und da ich sowieso gerade im absoluten Kürbisfieber bin, warum nicht auch gleich einen herbstlichen Flammkuchen daraus zaubern. Ein buttriger Kürbis, aufgepeppt mit Feta und Rucola, dazu noch etwas Thymian und milder Chili, geben nicht nur eine perfekte Würze, sondern zaubern einen kulinarisch leckeren Flammkuchen.

Ganz einfach ist auch die Zubereitung, wenn ihr einen bereits fertigen Flammkuchenteig wählt. Davon gibt es mittlerweile auch schon Glutenfreie, wenn ihr eine Gluten Unverträglichkeit habt. Ansonsten könnt ihr den Teig auch gerne selber machen.

Da es bei mir wie immer schnell gehen musste, entschied ich mich diesmal für einen fertigen Teig – ist doch nur menschlich und auch nichts verwerfliches 😉 Den Kürbis aber, habe ich ganz eigenhändig entkernt und klein geschnitten, kein Witz, auch diese gibt es schon ferttig geschnitten und geschält, in Plastik verpackt, zu kaufen ( ist aber gar nicht umweltfreundlich – also auch nicht empfehlenswert). Rucola, Feta und ein paar Gewürze – mehr braucht ihr gar nicht, um dieses tolle Gericht zuzubereiten.

 

ZUTATEN (FÜR 2 Personen)

  • * 1 Pkg. / 260g Flammkuchenteig
  • * 1 Kürbis (Hokkaido) / 400g
  • * 150g saure Sahne
  • * 5ml mittelscharfer Senf
  • * 10g Kürbiskerne
  • * etwas Rucola
  • * 150g Feta
  • * etwas Thymian
  • * geschroteter Chili (nach Bellieben)
  • * 1 EL Honig
  • * Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

1 Heize den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor. Den Kürbis halbieren, Kerne mithilfe eines Löffels entfernen und Kürbisfruchtfleisch in ca. 0,5cm dicke Streifen schneiden. TIPP: Die Schale des Kürbis kann man auch mitessen.

2 In einer kleinen Schüssel aus saurer Sahne, den Senf, Thymian, Salz, Pfeffer und nach Geschmack den Chili, eine Creme zubereiten.

3 Den Flammkuchenteig auf einem Backblech ausbreiten. Creme daraufstreichen, dabei am Rand ca.1cm frei lassen. Mit den Kürbisstreifen belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Honig darüber träufeln und den Flammkuchen auf der untersten Schiene, für 15-18 Min. knusprig backen. Die Kürbiskerne während den letzten 3-4 Min. neben den Flammkuchen geben und mit rösten.

4 Den Flammkuchen nach der Garzeit aus dem Backofen nehmen, den Fetakäse darüber bröseln, geröstete Kürbiskerne darauf verteilen und den Flammkuchen in Stücke schneiden. FERTIG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s