FITNESSPLAN-JÄNNER: Kondition + Fatburning

Der erste Monat im Jahr startet frisch und fit. Viele wollen etwas an ihrer Fitness verändern oder überhaupt erst damit beginnen. Somit richtet sich der Fitnessplan im Jänner auf den Konditions- und Ausdaueraufbau und das verlieren kleiner Fettpölsterchen. Die Minuten an Training sind nicht besonders lang, dafür gibt es unter der Woche nur wenig Pausen. Denn wichtig ist, dass unser Körper fast täglich in Bewegung ist.

Die Woche startet immer mit einer kurzen Yoga- und Stretching Einheit. Dazu findet ihr auf Youtube unzählige kurze Videos, für Anfänger und Fortgeschrittene. Unter der Woche gibt es immer ein kurzes 10 minütiges Balletttoning-Cardio Training (siehe Fitnessfoto-Box), die versuchen solltet so schnell wie möglich und mit so vielen Wiederholungen wie möglich durchzuführen. Ende der Woche, geben wir noch einmal richtig Gas, mit einer etwas längeren Cardio-Einheit. Da könnt ihr gerne frei wählen, ob ihr euch auf euren „Home-Trainer“ setzt, an der frischen Luft ein Lauftraining startet oder im Fitnessstudio den Crosstrainer oder das Laufband rockt!

 

fitnessplan-jänner

 

2 Kommentare

  1. Klingt super! Da ich selbst regelmäßig zur Gym gehe, merke ich immer Anfang des Jahres, wie es unglaublich voll ist. Aber wie es immer kommt, hören viele schon im Februar auf, aktiv Sport zu machen 😦
    Liebe Grüße!

    Liken

    1. Hallo Katharina-Sophie!
      Ja das stimmt, im Jänner ist das Gym irrsinnig voll und eigentlich auch toll zu sehen, wie motiviert die Leute sind. Mein Wunsch wäre es für viele, dass sie diese Motivation so aufteilen, dass es für das ganze Jahr reicht und nicht im Februar wieder schwindet! Darum ist es für viele oft viel zielführender, öfters in der Woche nur kleine Einheiten einzuplanen, sodass die Lust an Bewegung und Sport nicht gleich wieder verloren geht.
      Wünsche dir ein fröhliches und sportliches Jahr,
      lg, Sophie

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s