Ballettoning – CARDIO

Bei Cardio wollen wir unseren kreislauf in schwung bringen und Kalorien verbrennen. 10 Minuten mit diesen Übungen reichen schon und ihr kommt so richtig ins schwitzen.

ich mache diese Übungen vor einer Krafteinheit um meinen Körper und meine Muskeln aufzuwärmen. doch auch als kleines Training für zwischendurch sind diese Übungen top um Kalorien zu verbrennen. ihr müsst euch lediglich einen Timer setzen und führt jeder dieser Übungen so schnell es geht, für 2 Minuten aus. Anschließend gleich die nächsten Übungen für 2 Minuten. Nachdem ihr alle Übungen durch habt, also das 1. Set beendet ist, habt ihr eine kurze Pause von einer Minute. Und alle drei Übungen gehen von vorne los. Das Ganze macht ihr so lange bis ihr 15 Minuten geschafft habt!

Übung 1 + Übung 2 + Übung 3 – 1 Minute pause- Übung 1 + …..= 15 Minuten


Übung 1 – swan lake run

Kleines, schnelles Trippeln am Platz ohne die Fersen abzustellen. Versuche die ganze Zeit auf Zehnspitzen zu bleiben. Während sich deine Füße ganz schnell am Platz bewegen, bewegen sich auch gleichzeitig deine Arme auf und ab (siehe Abbildung).

FOKUS: Den Po und den Bauch während der gesamten Übung nach innen ziehen und anspannen. Die Schultern bleiben nach unten gezogen und bleiben auch wenn die Arme oben sind, schön nach unten gezogen.


Übung 2 – ballet Squad jump

Die Beine sind mehr als hüftbreit aufgestellt und die Füße zeigen leicht nach außen. Knie beugen und Arme nach oben strecken. Vom Boden wegspringen-Arme nach unten ziehen – in der gleichen Ausgangsposition landen. -Wiederholen!

FOKUS: Den Bauch während der gesamten Übung nach innen gezogen lassen; die Schultern weg von den Ohren und nach hinten ziehen. Achtung – die Knie bei jeden Sprung stabilisieren und die Spannung nicht auflösen beim Landen.


Übung 3 – side cross balancE´

Jeweils von einer Seite zur anderen Seite springen und das Bein so weit wie möglich nach hinten ziehen! Den Oberkörper leicht rotieren

FOKUS: Schön geführte und stabile Knie. In der  vorgebeugten Position, die Schultern dennoch nach hinten ziehen!


FÜR MEHR KLARHEIT DER ÜBUNGEN HIER EIN VIDEO ZUM MITMACHEN:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s