ZITRONEN WUNDER – 10 Gründe Zitronenwasser zu trinken!

Ich mache es nun schon Jahre und versuche es auch regelmäßig zu halten: Jeden Tag am Morgen ein Glas Wasser mit Zitrone! Warum ? Die Gründe, die dafür sprechen, sind überwältigend und ich habe auch immer wieder neu recherchiert. Doch nie gab es einen Grund die gegen das tägliche Zitronenwasser sprachen, viel mehr wird es extrem hochgepriesen, da es zahlreiche gesundheitliche Plusfaktoren hat.

Es kam eines Tages – Ein YouTube-Video der bezaubernden Dr. Mona Vand war ausschlaggebend dafür, dass ich von nun an jeden Morgen ein warmes Wasser mit Zitrone zu mir nahm, bevor irgendetwas anderes in meinen Magen gelangt. In diesem Video erklärt sich auch ganz kurz warum es so gut für uns ist. Hier ein Link zu diesem Video:

 

Doch es gibt noch viel mehr Gründe, dieses „Zauberwasser“ zu trinken und diese erfährt ihr nun in meinen HEALTH HACKS. Viel Spaß!

 

Health hacks – zitronenwasser

Der tägliche Zitronendrink benötigt nur eine Minute und passt daher auch noch in den engsten Manager-Zeitplan. In kürzester Zeit werdet ihr einen großen Unterschied in eurem Befinden bemerken. Denn Zitronenwasser hat überzeugende Eigenschaften. Mindestens 10 Gründe gibt es, täglich Zitronenwasser zu trinken.

1. Zitronenwasser hydriert

Zitronenwasser hydriert sehr gut, das heißt, es versorgt den Organismus mit lebenswichtiger Flüssigkeit und gleichzeitig mit einer leichten, aber hochwertigen, weil gut bioverfügbaren Mineralisierung.

2. Zitronenwasser fördert und verbessert die Verdauung

Die Säuren der Zitrone unterstützen den Magen bei der Proteinverdauung und fördern die Gallenproduktion in der Leber, was wiederum die Fettverdauung optimiert und Verdauungsproblemen inklusive Verstopfung vorbeugt.

3. Zitronenwasser stärkt das immunsystem

Zitronen sind extrem reich an Vitamin C. Somit haben Zitronen oder Zitronenwasser eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung.

4. Zitronenwasser reinigt die Nieren

Zitronenwasser liefert von allen Fruchtsäften die größte Citratmenge. Citrate lösen Nierensteine auf und können einer erneuten Nierensteinbildung vorbeugen.

5. Zitronenwasser schützt die Gelenke

Trinkt man nun jeden Morgen ein Glas Zitronenwasser, dann schützt man die Gelenke vor einer  Harnsäurekristalleinlagerung durch Nierensteine. Das Zitronenwasser löst die Kristalle auf, bevor diese überhaupt erst in die Gelenke gelangen können.

6. Zitronenwasser entgiftet

Zitronenwasser wirkt entwässernd und beschleunigt daher die Ausscheidung von überflüssigem Wasser sowie von Schad- und Giftstoffen mit dem Urin.

7. Zitronenwasser wirkt entsäuernd

Zitronensaft schmeckt zwar sauer, wirkt aber basisch! Die Zitrone ist reich an den Basen Magnesium und Kalium aber arm an säurebildenden Aminosäuren.

8. Zitronenwasser hilft beim abnehmen

Aufgrund der verdauungsfördernden, entsäuernden und entgiftenden Wirkung erleichtert das Zitronenwasser natürlich auch das Abnehmen. Ja, das Zitronenwasser ist meiner Meinung nach, eine tolle Komponente eines jeden Programmes, das zum Zwecke der Gewichtsreduktion durchgeführt wird.

9. Zitronenwasser heilt schleimhäute

Durch meine Recherchen hat sich auch gezeigt, dass nach regelmäßigem Trinken von Zitronensaft allergiebedingte Schleimhautentzündungen in der Nase wieder abheilen und sich auf diese Weise auch Bindehautentzündungen bessern lassen. Ich kann das nur nicht selbst beurteilen, da ich weder an Allergien noch Bindehautentzündung, bis jetzt litt! Wer darunter leidet, einfach mal ausprobieren und mir Bescheid geben, ob es wirklich einen positiven Effekt hinterlässt!

10. Zitronenwasser zur hautpflege

Zitronenwasser lässt nicht nur von innen die Haut strahlen sondern kann auch äußerlich sehr gut zur Hautpflege eingesetzt werden. Als Gesichtswasser bekämpft es Bakterien, strafft das Bindegewebe und schützt vor freien Radikalen.

Zutaten :
1 Zitrone
250 ml Mineralwasser
1 Flasche oder Spray

Mischet das Mineralwasser mit dem Zitronensaft in einer Sprühflasche oder in einer Flasche. Verwendet  diese Mischung als Gesichtswasser, um die Reinigung zu ergänzen.
Sprüht das Wasser auf einem Wattepad und tragt es sanft auf die Haut auf. Vermeidet die Augenpartien. Nicht ausspülen. Öl oder Feuchtigkeitscreme verwenden.

 

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s