SCHOKO BANANENBROT – glutenfrei/zuckerfrei

Juni und Juli waren harte Monate! Harte Monate was das Torten-Essen und Geburtstage feiern betrifft 😀 So viele in meiner Familie haben in diesen zwei Monaten Geburtstag und mein Magen ist mittlerweile schon auf jeden Tag Kuchen eingestellt *help!

Doch irgendwann merkt man einfach: „So jetzt ist aber genug!“ Ich kann kaum noch Kuchen oder Torten sehen. Bis meine Augen auf ein leckeres Banana-Bread stießen, als ich mir bloß einen Kaffee von meinem Kaffeehaus holen wollte. Ich dachte: „Das kann doch nicht wahr sein, geht dieser süße Hunger gar nicht mehr weg?“ Wenn ich nichts dagegen tu, wahrscheinlich nicht, denn unser Körper/ Magen gewöhnt sich immer mehr daran, was er andauernd zum Futtern bekommt! Doch dann fiel mir ein, dass ich doch eine gesunde Variante eines Bananenkuchens backen könnte. Einen ohne Zucker, einen ohne Riesen Portionen Mehl. Einfach einen gesunden Bananen Kuchen, um meinen Körper wieder weg von diesem Verlangen nach Zucker zu bringen.

Und siehe da, ich wurde überaus kreativ und zauberte innerhalb einer Stunde eine unglaublich leckeren SCHOKO-Bananen-Kuchen, der sogar glutenfrei ist und KEINEN Zucker enthält. Und wisst ihr was das witzige daran ist? Er schmeckt mir sogar 10 mal besser, als das herkömmliche Banana-Bread.

Ich bin so froh, dass sich mein Magen nun langsam wieder an das Leben mit weniger Zucker gewöhnt; es fühlt sich einfach besser an und raubt mir nicht so viel Energie. Manchmal muss man wieder einen Schlussstrich ziehen und sich sagen: „Stop, jetzt ist genug – ich brauche nicht jeden Tag Süßigkeiten, Kuchen oder kiloweise Schokolade (ich weiß, Schade eigentlich :-D).“

Probiert es aus und sucht doch mal nach Rezepten, die wenig bis gar keinen Zucker enthalten. Mein Tipp: Ein paar findet ihr natürlich hier, auf meinem Blog 😉 Stellt euch nicht quer, wenn da steht ohne Zucker und denkt – „niemals, das kann ja nicht gut schmecken.“ Doch kann es!!! Sich einfach nur mal überwinden und ausprobieren!

In diesem Sinne viel Spaß mit meinem Rezept und schreibt mir wenn ihr diesen unglaublich leckeren, Zucker- und glutenfreien Schoko-Bananen-Kuchen ausprobiert habt.

ZUM REZEPT

ZUTATEN

  • 60 g Haferflocken (glutenfrei)
  • 40g Rohkakaopulver
  • 2 mittelgroße Bananen
  • 2 große Eier
  • 1/4 Tasse (64g) Nussmus
  • 6 El Honig
  • 1Tl Backpulver (glutenfrei)
  • 1 Tl Vanille Extrakt
  • 1/2 Tl Natron
  • 1/4 Tl Salz
  • 1/4 Tasse fein gehackte (dunkle) Schokolade

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine längliche Kuchenform mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  2. Die Haferflocken in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern, solange bis eine mehlige Masse entsteht. Anschließend alle restlichen Zutaten, bis auf die Schokolade, hinzugeben und zu einer cremigen Masse mixen. Dann die Schokolade unterrühren.
  3. Die Masse in die Form geben und im Ofen für ca. 50-55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Rausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s