2. ADVENT – Ein gutes Schlückchen

Ich war laaange auf der Suche! Auf der Suche nach dem perfekten Apperetiv zu Weihnachten.

Jedes Jahr, am 25.12 lade ich zu uns nach Hause ein – und zwar meine komplette Familie und nun auch die Familie meines Mannes. Wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir da schon einige Leute. So viele, sodass mein Bürozimmer dieses Jahr zu einem Buffet-Zimmer umfunktioniert werden muss 😀 Ja – es wird von Jahr zu Jahr enger! Aber dennoch, möchte ich genau an diesem Tag, dass es allen gut geht und sie auch gut zu Essen sowie zu Trinken bekommen. Da spielt natürlich ein guter Aperretiv zu Beginn eine wichtige Rolle, um die Stimmung gleich etwas aufzulockern 😉 Doch zu Weihnachten den richtigen Cocktail zu finden, der nicht unbedingt an Sommer erinnert, ist gar nicht so einfach. Um so glücklicher bin ich nun, dass ich wieder einmal kreativ wurde und meinen eigenen weihnachtlichen Cocktail gezaubert habe, der nun brennend darauf wartet meinen Gästen am 25.12 serviert zu werden.

Ein Hauch von Zimt, ein Schuss von Birne und etwas Freude von Lillèt – schon hat man einen perfekten „Winter-Lillèt“, wie ich ihn nenne. Ein Cocktail zum Verlieben sage ich euch, aber auf die richtige Menge kommt es bei dieser Kreation schon an. Sonst kann dieser super leckere, an Weihnacht erinnernde Geschmack, schon verloren gehen. Deshalb, achtet beim Rezept gut auf die Angaben, dann kann auch nichts schief gehen 😉

Schön finde ich auch, dass er gut zu kleinen Snacks, sowie auch zu Keksen passt, eben weil dieser Cocktail nicht so aufdringlich ist. Nicht zu stark, aber auch nicht zu süß. Dezent und elegant würde ich diesen Cocktail am besten beschreiben.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie der „Winter-Lillèt“ bei meiner Familie ankommen wird! Wollt ihr das Rezept vielleicht auch ausprobieren?

ZUM REZEPT

Winter-Lillèt

Für ein Drink:

5 cl Lilles Blanc

5 cl Birnensaft

2 cl Zimtsirup

3 cl frischer Zitronensaft

etwas Tonic Water zum Aufspritzen

Deko: Zimtstangen, Birnenscheiben

ZUBEREITUNG:

Ein Glas mit Eis füllen und alle Zutaten bis auf das Tonic Water hineingeben. Erst zum Schluss mit dem Tonic Water auffüllen und die Gläser mit der Dekoration garnieren.

Lasst mich wie immer wissen, ob ihr diesen Cocktail auch ausprobiert habt und wie es euch und euren Gästen geschmeckt hat ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s