21. DEZEMBER – Weihnachtliches Badesalz

An richtig kalten und langen grauen Wintertagen helfen Zimt und Vanille. Mit diesen zwei unheimlich guten Düften bleibt die Kälte einfach vor der Tür. Wer eine Badewanne hat, der muss dieses Badesalz unbedingt probieren – und falls nicht, ist es eine wundervollen „last minute“ Geschenkidee 😉

Du brauchst nur ganz, ganz wenige Zutaten dafür und die bekommst du alle in einem Drogeriemarkt in deiner Nähe. Bestimmt hast du auch ein leeres Marmeladeglas, das du nicht mehr brauchst und dieses kannst du gleich für dein Badesalz verwenden.

Also los gehts!

Was du brauchst?

  • 1/2 Zimtstange oder Zimtpulver
  • 1 Vanilleschote oder 1 TL Vanillearoma
  • 1 TL Mandelöl
  • 3 Tassen Totes Meer Badesalz

Wie es geht?

Hacke die Zimtstange grob auf. Gib sie gemeinsam mit der Vanilleschote in einem Satndmixer und püriere die Masse ganz fein. Alternativ: 1 EL Zimt und 1 TL Vanilliearoma.

Gib das Mandelöl dazu und verrühre bis du eine gleichmäßige Masse hast.

Gib das Salz aufgeteilt in zwei Schüsseln. Die eine Hälfte mischst du mit dem Zimt-Vanille-Mix. Die Andere lässt du bloßes Salz sein. Fülle die Schichten ins Glas. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s