Karotten Quiche – Low Carb

Frühling? Bis jetzt wohl eher „Weltuntergang-Wetter“! Von Frühling war bis jetzt noch nicht wirklich eine Spur. Aaaaber möglicherweise kann ich Euch mit diesem Rezept die Sonne in eure vier Wände zaubern. Mich hat der Anblick meiner richtig gut gelungen „Karotten-Quiche“ auf jeden Fall richtig zum Strahlen gebracht. Sie erinnern mich irgendwie an fröhliche Frühlingsblumen, die glücklicherweise zum Verspeisen gedacht sind.

Karotten Quiche Low Carb

Das tolle an diesem Rezept ist, dass es „Low Carb“ ist, d.h nur wenig Kohlenhydrate enthält. Kaum vorstellbar oder? Ist aber so. Außerdem gibt es gleich noch etwas positives bei diesen „Küchlein“ – der Aufwand ist nicht all zu groß. Was mich sonst immer davon abgehalten hat, Quiche auszuprobieren. Okay ich gebe zu, den Blätterteig habe ich nicht selbst gemacht, aber muss man ja auch nicht oder? Das Einzige was etwas aufwendig erscheint, ist die „Legearbeit“ der Karotten. Doch man könnte die Karotten einfach auch klitzekleinreiben und in dies Masse einrühren – geht natürlich auch. Ich machte mir die Mühe, die feinen Karotten-Streifen wie eine Blume in die Masse zu legen. Ich dachte mir einfach „Wenn schon, denn schon.“

Karotten Quiche Low Carb
Karotten Quiche Low Carb

Statt Karotten könnt ihr natürlich auch anderes Gemüse verwenden. Brokkoli wäre bestimmt auch super passend. Oder Paprika? Welches Gemüse würdet ihr in diese süßen Quiche-Küchlein packen?

Erwähnt sei auch, dass ich ursprünglich eine große Tarte Form verwenden wollte, ich aber leider keine zu Hause hatte und diese zu Corona Zeiten auch schwierig zu organisieren ist. Kein Problem, ich hatte ja schließlich kleine Quiche Formen zu Hause. Also, falls ihr eine große Tarte Form zu Hause habt, könnt ihr natürlich auch diese verwenden. Mir gefiel das Ergebnis meiner Quiche-Blumen dennoch richtig gut. Ich habe sie auch in kalter Form, zu etwas Salat für sehr lecker empfunden.

Alles in allem, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und dem Geschmack meiner „Karotten-Quiche“. Ich finde es immer toll, wenn mich die Optik einer Speise so zum Strahlen bringt und das haben diese Küchlein zu 100%.

Also auf geht‘s! Probiert dieses super leckere Rezept aus, denn es bringt nicht nur Euch zum Strahlen, es ist ganz bestimmt auch ein „Highlight“ für eure Liebsten!

Karotten Quiche Low Carb

REZEPT: KAROTTEN QUICHE – LOW CARB

ZUTATENLISTE ( FÜR 6 KLEINE FORMEN)

  • 2 Pkg Blätterteig
  • 450g Karotten
  • 6 Eier
  • 200g Skyr
  • 100ml Milch
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • etwas geriebenen Parmesan

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 190° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Die Karotten schälen und über einen Hobel, der Länge nach, in feine Streifen hobeln.
  3. Die Eier mit dem Skye und den Gewürzen zu einer glatten Masse verrühren.
  4. Jetzt die Formen mit etwas Olivenöl einpinseln. Dann den Blätterteig ausrollen und in 8 gleichmäßige Teile schneiden. Den Blätterteig ebenso mit Olivenöl bepinseln und die Formen mit dem Teig auslegen.
  5. Jetzt ca. die Hälfte der Eiermasse einfüllen. Dann mit den Karottenstreifen füllen. hier könnt ihr euch austoben und evtl. ein Muster legen.
  6. Dann die restliche Eiermasse eingießen.
  7. Ein bisschen Parmesan darüber reiben und in den Ofen für 40-50 Minuten backen. Nach der Backzeit noch im ausgeschalteten Ofen ca. 5-10 Minuten ruhen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s