Fitness in der Schwangerschaft – mit kleinem Cardio Training

Alles was ich sportlich „leistete“, machte ich nur um meines Körpers Willen. Er teilte mir mit, wenn ich kein Problem mit einer 90 min. Tanzeinheit hatte und wann ich auch mal meine Füße hochlegen sollte. Ich hatte keine sportlichen Ziele während der SSW und schon gar nicht interessierte es mich wie viel ich an Gewicht zunahm. Ich wollte einfach nur, dass ich und mein Baby sich wohl fühlten und das tat ich jedes Mal wenn ich mich wieder etwas bewegte.

Dein Entspannungstraining

Entspannung ist förderlich für Höchstleistungen. Egal ob nun für körperliche, konzentrative, kreative oder effektive Arbeit. Eine Entspannung tritt nicht unbedingt automatisch ein und ist, wie bereits erwähnt, mehr als nur ein passives Pausieren. Sich entspannen bedeutet auch immer, von etwas loszulassen. Sei es gedanklich oder körperlich, denn beides bedingt sich. Wer sich viele Sorgen macht, ängstlich oder unzufrieden ist, ist meist auch muskulär angespannt. Eine Anspannung der Muskulatur steht immer im Zusammenhang mit innerer Unruhe, Stress oder Angst.

Deine Wohlfühl-Fitness!

…wenn man sich heutzutage auf Instagram und anderen Social Media Plattformen umschaut, dann sieht man nur sie: Die durchtrainierten, schlanken, braungebrannten Frauen. Und wir? Wir fühlen uns automatisch schlecht, weil wir nicht so aussehen, weil wir das nicht so hinbekommen.

Wie ihr eure Wohlfühlfitness findet und euch realistische Ziele setzt, das erfährt ihr in diesem Post! …und der Sixpack, ist dann nur noch Bonus 😉

#dancerseries: Mehr Ausdauer + Trainingsplan

Nach der langen Sommerpause, braucht mein Körper einfach wieder eine neue Routine, die ihn an das regelmäßige trainieren und unterrichten gewöhnen soll. Dafür erstelle ich mir ein Monat davor, gerne einen eigenen Trainingsplan. Ich setze mir selbst Ziele, d.h. was über den Sommer verloren gegangen ist, muss wieder zurück geholt werden, wo möchte ich besser […]

FITNESSPLAN-JÄNNER: Kondition + Fatburning

Der erste Monat im Jahr startet frisch und fit. Viele wollen etwas an ihrer Fitness verändern oder überhaupt erst damit beginnen. Somit richtet sich der Fitnessplan im Jänner auf den Konditions- und Ausdaueraufbau und das verlieren kleiner Fettpölsterchen. Die Minuten an Training sind nicht besonders lang, dafür gibt es unter der Woche nur wenig Pausen. […]